www.snowscoot-rider.de - The Snowscoot-Community

AlbumAlbum   FAQFAQ    SuchenSuchen    MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil    Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 
 

Es ist zur Zeit kein Eintrag vorhanden

Talierte Puffer

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.snowscoot-rider.de Foren-Übersicht -> Technik + Equipment
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
werwurm



Anmeldedatum: 05.12.2010
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 11.11.2013, 16:17    Titel: Talierte Puffer Antworten mit Zitat

Hat schon jemand solche Puffer anstatt der originalen versucht? Für mich sieht das nach viel besserer Lösung aus.


http://www.norelem.ch/App/WebObjects/XSeMIPSNORELEMCH.woa/cms/page/locale.deCH/pid.1543.1607.1760.1762/agid.5071.12985.5075/ecm.ag/Gummi-Metall-Puffer%07Typ-AT-tailliert.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jojama



Anmeldedatum: 10.03.2010
Beiträge: 111
Wohnort: Unterboihingen

BeitragVerfasst am: 17.11.2013, 22:41    Titel: Antworten mit Zitat

finde diese Form auch sehr interessant, würde aber mittlerweile zu der größeren Form mit M10 Innengewinde und Reduzierstück auf M6 raten

warum:
mir ist letzte Saison im März 2013 am IT Carving mit der neuen kurzen Rearboardaufhängung ein Schwinggummi komplett abgerissen. War natürlich total doof mit abgerissener Halterung ins Tal zu fahren...
Beim Umbau hab ich dann bemerkt daß weitere Gummis am Rearboard eingerissen waren.

Ich hab jetzt noch einige Gummis die ich noch verbrauchen werde aber danach gibts definitiv Größere !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werwurm



Anmeldedatum: 05.12.2010
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 18.11.2013, 09:46    Titel: Antworten mit Zitat

wie wäre es dann, die nicht tallierten zu nehmen?
m6 gibt es max in 20mm Durchmesser und 25mm Höhe.
Mit dem Reduzierstück meinst du so Gewindeeinsätze, dann Madenschrauben rein?
Hast du die Weichen oder die mittleren?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jojama



Anmeldedatum: 10.03.2010
Beiträge: 111
Wohnort: Unterboihingen

BeitragVerfasst am: 18.11.2013, 23:10    Titel: Antworten mit Zitat

werwurm hat Folgendes geschrieben:
wie wäre es dann, die nicht tallierten zu nehmen?

ich glaube die Taillierung macht nichts aus, weil der Ab- und Einriß an meinen Puffern immer zwischen Metall und Gummi stattfindet
bin sogar der Meinung daß die Taillierung dem Boardflex entgegenkommt
werwurm hat Folgendes geschrieben:
m6 gibt es max in 20mm Durchmesser und 25mm Höhe.

genau mit denen fahr ich und die sind gerissen
werwurm hat Folgendes geschrieben:
Mit dem Reduzierstück meinst du so Gewindeeinsätze, dann Madenschrauben rein?

ja genau, Gewindeeinsatz mit Außengewinde M10 und Innengewinde M6, dazu Madenschraube M6 in die Inserts am Board
Nachteil: die fetten Gummis sind ganz schön teuer ( ca € 5 pro Stück...)
werwurm hat Folgendes geschrieben:
Hast du die Weichen oder die mittleren?

die mitlere Shorehärte
hab auch die ganz Weichen getestet aber damit wurde es mir auf der Kante zu schwammig
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jojama



Anmeldedatum: 10.03.2010
Beiträge: 111
Wohnort: Unterboihingen

BeitragVerfasst am: 18.11.2013, 23:17    Titel: Antworten mit Zitat

guck mal hier:

http://www.3lmnt.com/asp-ski-freeride-170-clone.html

wenn das nur nicht so verdammt teuer wäre...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werwurm



Anmeldedatum: 05.12.2010
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 18.11.2013, 23:22    Titel: Antworten mit Zitat

Die M10 scheinen mir aber viel zu riesig zu sein: http://www.norelem.ch/App/WebObjects/XSeMIPSNORELEMCH.woa/cms/page/locale.deCH/pid.1543.1607.1760.1762/agid.5071.12985.5084/ecm.ag/Gummi-Metall-Puffer%07Typ-CT-tailliert.html

50mm Durchmesser.

Wie wäre es mit M8 mit 30mm Durchmesser. Gibt es aber überhaupt solche Gewindeinserts?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werwurm



Anmeldedatum: 05.12.2010
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 18.11.2013, 23:26    Titel: Antworten mit Zitat

jojama hat Folgendes geschrieben:
guck mal hier:

http://www.3lmnt.com/asp-ski-freeride-170-clone.html

wenn das nur nicht so verdammt teuer wäre...


Das habe ich mir schon angeschaut und etwas scheint mir unsinnig. Nämlich diese Elastomer-"Scharniere". Diese sind nämlich auf einem Bolzen fixiert, der natürlich alle "Schläge" weitergibt. Nur das Neigen/Verdrehen wird gedämpft. Die Puffer habe ich selbst nur gesucht, weil ich das Kit gesehen habe.
Vielleicht werden die, von dem Hersteller, bei dem ich bestellen werde, mehr aushalten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werwurm



Anmeldedatum: 05.12.2010
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 18.11.2013, 23:38    Titel: Antworten mit Zitat

die Franzosen haben auch schon das ausprobiert: http://www.snowscootaction.com/francais/phpBB3/viewtopic.php?f=4&t=1014&start=120
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jojama



Anmeldedatum: 10.03.2010
Beiträge: 111
Wohnort: Unterboihingen

BeitragVerfasst am: 18.11.2013, 23:52    Titel: Antworten mit Zitat

werwurm hat Folgendes geschrieben:
Die M10 scheinen mir aber viel zu riesig zu sein: http://www.norelem.ch/App/WebObjects/XSeMIPSNORELEMCH.woa/cms/page/locale.deCH/pid.1543.1607.1760.1762/agid.5071.12985.5084/ecm.ag/Gummi-Metall-Puffer%07Typ-CT-tailliert.html

50mm Durchmesser.

Wie wäre es mit M8 mit 30mm Durchmesser. Gibt es aber überhaupt solche Gewindeinserts?

ja, sind schon fett Shocked
weiß auch nicht so genau was die perfekte Lösung sein kann - da hilft nur ausprobieren...
tendiere aber doch eher zum großen Durchmesser weil mehr Haftungsfläche zwischen Metall und Gummi besteht
zwecks Gewindereduzierung geht so ziemlich alles, zB hier:
http://www.ebay.de/itm/VA-Gewindeadapter-M6-M8-/130690444093
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jojama



Anmeldedatum: 10.03.2010
Beiträge: 111
Wohnort: Unterboihingen

BeitragVerfasst am: 18.11.2013, 23:58    Titel: Antworten mit Zitat

werwurm hat Folgendes geschrieben:
die Franzosen haben auch schon das ausprobiert: http://www.snowscootaction.com/francais/phpBB3/viewtopic.php?f=4&t=1014&start=120


Danke,
hab den ganzen Thread noch nicht durchgelesen, aber die Kombi scheint mir ne gute Lösung zu sein:

http://img862.imageshack.us/img862/956/dsc40781.jpg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werwurm



Anmeldedatum: 05.12.2010
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 19.11.2013, 07:55    Titel: Antworten mit Zitat

Meine Überlegung ist: Vorne die m6 Puffer 25D und 20H. Hinten die m8 mit 30D und 20H. So muss ich keine Spacer für die Vorderen dran machen. Du hast gesagt, dass nur die hinteren gerissen sind, richtig?
Haben diese Gewindeadapter ein Innensechskant? oder wie schraubt man sie rein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jojama



Anmeldedatum: 10.03.2010
Beiträge: 111
Wohnort: Unterboihingen

BeitragVerfasst am: 19.11.2013, 18:47    Titel: Antworten mit Zitat

werwurm hat Folgendes geschrieben:
Meine Überlegung ist: Vorne die m6 Puffer 25D und 20H. Hinten die m8 mit 30D und 20H. So muss ich keine Spacer für die Vorderen dran machen. Du hast gesagt, dass nur die hinteren gerissen sind, richtig?
Haben diese Gewindeadapter ein Innensechskant? oder wie schraubt man sie rein.


Very Happy gefällt mir, scheint ne gute Kombi zu sein - bitte hier berichten wenn du es ausprobiert hast !

ja, mir sind nur die Hinteren gerissen, und auch nur an der neuen verkürzten Insane-Rearboardaufhängung für mehr Boardflex - hier wirken wohl stärkere Kräfte, weil am Dirty mit den alten Befestigungen ist bisher nix gerissen

zw. Gewindeadapter: keine Ahnung, wäre wünschenswert Confused
war nur ein schickes Beispiel find ich, gibt aber sicherlich noch andere Lösungen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werwurm



Anmeldedatum: 05.12.2010
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 21.11.2013, 15:57    Titel: Antworten mit Zitat

ich habe gestern die tallierten in m6 bekommen. Werde wohl zuerst die versuchen. Aber sogar mittlere härte scheint mir viel weicher als die orginalen. Kann sogar den lenker verdrehen ohne das Frontboard zu bewegen. Irgendwie bin ich skeptisch.
Hast du Erfahrungen mit normallen oder tallierten Puffern?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jojama



Anmeldedatum: 10.03.2010
Beiträge: 111
Wohnort: Unterboihingen

BeitragVerfasst am: 22.11.2013, 19:18    Titel: Antworten mit Zitat

hatte noch nie taillierte Silentblocks...
setze voll auf deinen Erfahrungsbericht Shocked

mit meinen Puffern hab ich auch Spiel am Frontboard, find ich aber nicht störend weil ich das Frontboard eh nicht als sonderlich wichtig empfinde...
( außer im Tiefschnee , aber da darf die Aufhängung gerne schwammig sein )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werwurm



Anmeldedatum: 05.12.2010
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 22.11.2013, 21:09    Titel: Antworten mit Zitat

es ist hinten und vorne schwammig, verzeiht sich total.... und ich denke die hinteren überleben nicht mal einen tag
Morgen werde ich sehen ... es geht nach http://www.andermatt.ch/de/ zum testen ...
ich werde werkzeug und die originalen puffer mitnehmen ... zur sicherheit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.snowscoot-rider.de Foren-Übersicht -> Technik + Equipment Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB2 - AntiSpamBotModified! | www.snowscoot-rider.de